Serengeti – fast so gross wie die Schweiz

Die Savanne Serengeti erstreckt sich über eine Fläche von rund 30’000 Quadrat-Kilometern, damit ist sie drei Viertel so gross wie die Schweiz. Es handelt sich dabei um eine geschützte Gegend, die reichhaltig an Tierarten und Pflanzen ist. Sie findet sich im Norden von Tansania und reicht bis nach Kenia.

Das Wort ist aus der Sprache der Massai abgeleitet und bedeutet in ungefähr «endloses Land». Diese Savanne beinhaltet eher wenige Bäume und nicht übermässig viele Hügel, die höchste Erhebung liegt rund 1850 Meter über dem Meer.

Die Serengeti ummantelt den gleichnamigen Nationalpark, der ungefähr halb so gross ist, wie das gesamte Gebiet. Die Gegend bietet weite, üppige Graslandschaften und malerische Gebiete mit Akazien. Insgesamt wird mit 1,6 Millionen pflanzenfressenden Tieren (darunter zahlreiche Gazellen, Gnus und Zebras) gerechnet sowie mit mehreren tausend Tieren, die von der Jagd leben, darunter rund 3000 Löwen. Dazu kommen rund 500 Vogelarten.

In der Serengeti-Gegend leben zahlreiche verschiedene Tiere (Bild: Wikipedia/David Dennis).
Sonnenuntergang in Serengeti (Bild: Wikipedia/Grahampurse).
Related Posts

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.