Raphael Dwamena sichert FCZ-Sieg – Serge Gnabry mit Doppelpack für Hoffenheim

Raphael Dwamena (Ghana) sichert dem FC Zürich den Auswärtssieg über den FC St. Gallen. Mit seinem Tor zum 3:1 in der 82. Minute bremste er die Schlussoffensive der Ostschweizer und führte sein Team zum Erfolg.

Mit 4:0 gewinnt TSG Hoffenheim gegen RB Leipzig, rückt damit auf Rang fünf vor und festigt dadurch einen europäischen Rang. Als Doppeltorschütze trat dabei Serge Gnabry (Deutschland/Elfenbeinküste) in Erscheinung.

In der 66. Minute eingewechselt, trifft Emeka Eze (Nigeria) in der 88. Minute zum 2:1-Siegestor für den Tabellenzweiten SK Sturm Graz gegen SC Rheindorf Altach.

Verteidiger Nicolas N’Koulou (Kamerun) trifft für den FC Turin und sichert damit einen Punkt gegen Atalanta Bergamo.

Nachdem der Schweizer Xherdan Shaqiri den 1:1-Ausgleich für Stoke City gegen Swansea City erzielt hat, trifft Mame Diouf (Senegal) zum 2:1-Siegetreffer für seine Mannschaft.

In Spanien kommt CD Leganés zu einem 3:1-Erfolg über Villareal CF und spät dadurch nun nach einem Startplatz in einem internationalen Wettbewerb. Dazu verholfen hat auch Nabil El Zhar, der in der 81. Minute zur 2:1-Führung traf (Endstand 3:1).

Wahbi Khazri (Tunesien/Frankreich) trifft zum 1:0 für Stade Rennes – durch diesen Grundstein siegt sein Team zuletzt mit 2:0 über den SC Amiens.

Wahbi Khazri (Bild: Wikipedia/Romain Dagbert).
Related Posts

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.