Salah mit Vier-Tore-Show in Liverpool – Assalé führt YB nahe an den Titel

Was für ein Auftritt von Mohamed Salah (Ägpyten): Nicht weniger als viermal trifft der Nordafrikaner beim 5:0-Erfolg seiner Mannschaft über den Watford FC; dies vor 53’287 Fans. Somit ist Salah alleiniger Führender im Torjäger-Klassement.

Roger Assalé (Elfenbeinküste) trifft für die Berner Young Boys zur 1:0-Führung gegen den FC Zürich und zum 2:1-Schlussresultat – erzielt durch Guillaume Hoarau (Frankreich/Réunion) – liefert er die Vorlage. Somit dürfte der Titel den Stadtbernern kaum mehr zu nehmen sein.

Für Hertha BSC schiesst Salomon Kalou (Elfenbeinküste) mit seinem zehnten Saisontreffer das 2:1-Siegestor über den Hamburger SV; ein wichtiger Auswärtssieg beim Kampf um den Anschluss im Mittelfeld.

Doppelt trifft Yaya Sanogo (Frankreich/Elfenbeinküste) für den FC Toulouse – doch auf der Gegenseite ist Verteidiger Bakary Koné (Burkina Faso) für RC Strassburg Alsace zur Stelle, er liefert einen der beiden Treffer für sein Team, womit die Begegnung 2:2 Unentschieden ausgeht.

In Österreich trifft Samuel Tetteh (Ghana) zum 1:1-Ausgleich für LASK Linz gegen SV Matterburg, zuletzt resultiert ein 3:1-Erfolg. Im Mittelfeldduell kommt sein Team damit zu drei wichtigen Zählern im Mittelfeld.

Für das spanische Team Real Betis Balompié trifft beim 3:0-Sieg über Espanyol Barcelona unter anderme Ryad Boudebouz (Algerien/Frankreich). Sein Team festigt damit seinen Platz in der vorderen Tabellenhälfte.

Ägyptens Mohamed Salah (Bild: Wikipedia/Ultraslansi).
Related Posts

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.