Nach drei von sechs Runden in der Gruppenphase des Confederation Cup ist Al Zamalek fast schon im Halbfinale. Die Ägypter schlagen daheim AC Leopards aus dem Kongo mit 2:0-Toren. Mit neun Punkten aus drei Spielen sind die Pharaonen nahezu qualifziert,
Die zweite Runde der Gruppenphase des Confederation Cup ist gespielt. Gleich drei Clubs aus Tunesien gelang der Sprung unter die letzten acht, doch derzeit ist nur eine Mannschaft auf Halbfinal-Kurs: Etoile du Sahel. Etoile setzte sich im inner-tunesischen Duell gegen
Der Confederation Cup erreicht die Gruppenphase. In den beiden Vierer-Gruppen kämpfen insgesamt gleich drei tunesische Teams um den Einzug ins Halbfinale. Doch nur einer der beiden Vertreter konnte sich durchsetzen, während beide ägyptischen Clubs auf Kurs sind. Der ägyptische Vertreter
Drei der vier tunesischen Clubs gelingt der Sprung in die Gruppenphase des Confederation Cup. In den Rückspielen der letzten Playoff-Runde setzte sich nur Tunesiens Vertreter Club Africain nicht durch: Die Mannschaft wurde im Penaltyschiessen durch das ägyptische Team Al-Ahly geschlagen,
Noch 16 Clubs sind im Rennen, 8 schaffen den Einzug in die Gruppenphase. 8 dieser Clubs sind in der zweiten Runde der Champions-League-Qualifikation ausgeschieden. Dies erklärt, warum gleich vier Clubs aus Tunesien vertreten sind: Zwei überstanden den bisherigen Qualifikations-Verlauf im
Die zweite Runde des Confederation Cup ist ausgetragen. Die acht Sieger stammen sieben verschiedenen Nationen. Einzig aus Tunesien stammen zwei Siegerteams, der Club Africain und Etoile du Sahel. Die sechs anderen Triumphatoren heissen: Hearts of Oak (Ghana), Warri Wolves (Nigeria),
Die Hinrunde der zweiten Runde des Confederation Cup ist ausgetragen. Die Young Africans (Tansania) trennen sich 1:1 vom Etoile du Sahel (Tunesien). Mit dem gleichen Resultat beenden ASO Chlef (Algerien) und Club Africain (ebenfalls Tunesien) ihre Begegnung. Torlos endete dagegen