114 Millionen für Paul Pogba?

Der französische Nationalspieler Paul Pogba (22) könnte bald der teuerste Transfer der bisherigen Fussball-Geschichte werden. Pogba, dessen Eltern aus Guinea nach Frankreich zogen, stand mit Juventus Turin im Finale der diesjährigen Champions League.

Nun soll Manchester City 114 Millionen Euro für den Mittelfeldspieler geboten haben. Dem Vernehmen nach soll dem 23fachen Nationspieler Frankreichs (fünf Tore) ein Vertrag über fünf Jahre vorgelegt worden sein.

Seit 2012 spielt Pogba für Juventus. In 89 Meisterschaftsspielen erzielte er 20 Tore. Auch seine beiden älteren Zwillingsbrüder sind Profifussballer. Florentin spielt bei AS Saint-Etienne und Mathias tritt für Crawley Town in England an.

Paul Pogba im Dress von Juventus Turin (Bild: Wikipedia/Muhammad Ashiq).
Paul Pogba im Dress von Juventus Turin (Bild: Wikipedia/Muhammad Ashiq).
Related Posts

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.