Jean-Philippe Mateta mit Triplette – Moise Kean schiesst Juve zum Sieg

Jean-Philippe Mateta liefert gleich drei Treffer gegen den SC Freiburg, Moise Kean schiesst Juve zum Sieg und Karim Benzema trifft doppelt für Real Madrid. Einige Facts der jüngsten Tage:

  • Triplette: Gleich dreimal trifft Jean-Philippe Mateta (Frankreich/DR Kongo) für Mainz 05 beim 5:0-Erfolg über den SC Freiburg. Unter anderem trifft zudem Karim Onisiwo (Österreich/Nigeria).
  • Paris lässt Punkte: Obschon Eric Maxim Choupo-Moting (Kamerun/Deutschland) schon früh für das Team aus der Hauptstadt trifft, ist es Thilo Kehrer (Deutschland/Burundi), der mit dem späten Ausgleich für Paris dafür sorgt, dass die Mannschaft gegen Racing Strassbourg Alsace durch das 2:2 zumindest zu einem Punkt kommt.
  • Grosse Summe: Der 16-Jährige Ilaix Moriba (Guinea) hat beim FC Barcelona bis 2022 unterschrieben. Er gilt als eines der grössten Talente in der Jugend-Akademie von Barcelona. Darum würde er nicht für günstiger als 100 Millionen Euro verkauft. Zudem soll Ilaix Moriba ein Gehalt auf «LaLiga-Niveau» erhalten.
  • Benzea mit Doppelschlag: Daheim liegt Real Madrid mit 0:1 zur Pause gegen SD Eibar zurück – doch in der zweiten Halbzeit liefert Karim Benzema (Frankreich/Algerien) zwei Tore zur Wende für Real.
  • Keita leitet Wende ein: Der FC Liverpool liegt zunächst 0:1 gegen den Southampton FC zurück. Doch dann sorgt Naby Keita (Guinea) für den Ausgleich und Mohamed Salah (Ägypten) für die Führung für den FC Liverpool, der zuletzt 3:1 gewinnt.
  • Wende für Juve: Juventus Turin liegt zur Pause 0:1 gegen AC Mailand zurück. Die Wende folgt in der zweiten Spielhälfte. Nach dem Ausgleich durch Paulo Dybala trofft Moise Kean (Italien/Elfenbeinküste) zum 2:1 für den Tabellenführer.
  • Frühe Führung: Schon in der fünften Minute trifft Djibril Sow (Schweiz/Senegal) für YB, beim 5:1 Derby-Sieg gegen den FC Thun, bei welchem unter anderem Nicolas Moumi Ngamaleu (Kamerun) für die Stadtberner trifft.
  • Grosse Ehre: Kürzlich führte Manuel Akanji (Schweiz/Nigeria) erstmals die Borussia Dortmund als Captain aufs Feld. Die von ihm dirigierte Defensive stand im damaligen Spiel beim 2:0 über Wolfsburg sicher.
Moise Kean (Bild: Wikipedia/TheFactsChecker).

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.