Ethiopian Airlines erweitert seine Flotte um einen Airbus A350-941. Die Maschine ist dafür bekannt, mit geringerem Treibstoffverbrauch unterwegs zu sein, laut dem Hersteller ist mit bis zu 30 Prozent weniger Kerosin erforderlich, was die Betriebskosten erheblich senkt. Inzwischen sind weltweit
Mit zwei Airbus A350-900 baut South African Airways seine Flotte aus. Südafrikas Airline SAA will damit die Ultra-Langstrecke zwischen Johannesburg und New York bewältigen. Ein Flug, der nicht weniger als 15 Stunden dauert. Gegenwärtig wird diese US-Stadt täglich angeflogen, dazu