Nigerias Fluglinie Air Peace erhält eine Boeing 737-800. Das im Jahr 2013 gegründete Luftfahrt-Unternehmen verfügt damit über 24 Flugzeuge, 19 weitere sind bestellt. Die Boeing 737-800 ist die erfolgreichste Version dieser Flugzeugreihe, fast 5000 Maschinen wurden ausgeliefert. Air Peace gehört
Ethiopian Airlines erweitert seine Flotte um einen Airbus A350-941. Die Maschine ist dafür bekannt, mit geringerem Treibstoffverbrauch unterwegs zu sein, laut dem Hersteller ist mit bis zu 30 Prozent weniger Kerosin erforderlich, was die Betriebskosten erheblich senkt. Inzwischen sind weltweit
Die Kunstflugstaffel Flying Lions aus Südafrika zeigt dem Publikum mit dem Sound von vier herrlich-wuchtig brummenden Motoren der Trainingsflugzeuge des Typs North American Harvard (T-6 Texan) ein packendes Display. Das Akrobatik-Team wurde 1999 gegründet und ist im gesamten Land bei
Die Airline Jambojet, die zu hundert Prozent dem Unternehmen Kenya Airways gehört, erhält eine neue Maschine: Eine De Havilland Canada Dash 8, oft einfach Dash 8 genannt. Gegründet worden war Jambojet im Jahr 2013 in Nairobi, der Hauptstadt von Kenia.
Angolas Airline «Bestfly» schafft zwei ATR 72-600-Maschienen an. Das erste der beiden Turboprop-Regionalflugzeuge wurde kürzlich nach Luanda überführt. Somit besteht die «Bestfly»-Flotte nun aus 17 Flugzeugen und zwei Helikoptern und stellt eine wichtige Weiterentwicklung der Fluggesellschaft dar. Nicht wenige der
Die «Air Seychelles» erweitern ihre Flotte um einen Airbus A320-251. Die nationale Fluglinie der Seychellen verfügt nun über acht Maschinen. Neben fünf DHC 6 stehen bei «Air Seychelles» bereits zwei Airbus A320-200 im Einsatz. Die Airline feiert im laufenden Jahr
Ein neuer Boeing 787 Dreamliner wurde an die ägyptische Fluglinie Egypt Air ausgeliefert. Somit stehen fünf dieser Maschinen im Land der Pharaonen im Einsatz. Die Gesamtflotte von Egypt Air verfügt damit über 58 Flugzeuge. Mit dem Boeing 787 Dreamliner modernisiert
Mit zwei Airbus A350-900 baut South African Airways seine Flotte aus. Südafrikas Airline SAA will damit die Ultra-Langstrecke zwischen Johannesburg und New York bewältigen. Ein Flug, der nicht weniger als 15 Stunden dauert. Gegenwärtig wird diese US-Stadt täglich angeflogen, dazu
Die südafrikanischen Silver Falcons sind eine Bereicherung für jede Air-Show. Stationiert in Kapstadt (auch Cape Town) lautet ihre primäre Aufgabe, das Ansehen der Air Force des Landes, der SAAF, hochzuhalten. Derzeit starten die Silver Falcons ihre Air-Displays mit fünf Maschinen
Die ostafrikanische Flugline «RwandAir» wirbt mit dem Slogan «Fly the dream of Africa» («Flieg den Traum von Afrika»); auf dem Heck der weiss-blauen Maschinen prangt eine Sonne. Gegründet wurde diese Airline im Jahr 2002. Neben mehreren afrikanischen Destinationen steuern die