Volvo produziert Trucks in Ägypten

Der ägyptische Fahrzeug-Produzent «Ghabbour Group» baut unter anderem LKWs für den afrikanischen Kontinent. Die Geschichte des Unternehmens geht zurück auf das Jahr 1960. Damals, vor rund 60 Jahren, importierten die Brüer Kamal und Sadek Ghabbour Autos der Hersteller Buick, Cadillac und Chevrolet.

Nach nur wenigen Monaten begannen die beiden mit ihrer wachsenden Firma zudem mit der Produktion eigener Wagen. Das Imperium wuchs. Heute werden unter anderem Kleinfahrzeuge des indischen Konzerns «Bajaj Auto» für Afrika hergestellt, rund ein Viertel davon für den heimischen Markt sowie verschiedene Hyundai-Modelle. Mit rund 150’000 hergestellten Fahrzeugen pro Jahr (darunter auch Motorräder), ist die Ghabbour Group der grösste Auto-Produzent in Ägypten.

Dazu kommen in der Stadt Sues unter anderem Volvo Lkw. So wird der Bus «Volvo B9R» in Ägypten produziert, wie auch Trucks der Reihe FH, FL6 und FM.

Volvo FM (Bild: Wikipedia/Panoha).
Related Posts

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.