Nicolas Ngamaleu einziger YB-Torschütze – Daniel Didavi entscheidet für Stuttgart

YB-Stürmer Nicolas Ngamaleu trifft erneut für den Schweizer Meister. Nach zwei Runden ist er weiterhin der einzige Schütze für sein Team, das damit dennoch vier Punkte holt. Daniel Didavi sorgt für den ersten Sieg seines VfB Stuttgart.

Nicolas Ngamaleu trifft erneut: Nicolas Ngamaleu (Kamerun) trifft rund eine Viertelstunde vor Spielende zum 1:0 gegen Xamax, es sollte der einzige YB-Treffer des Spiels bleiben. Nach dem 1:1 daheim gegen Servette bleibt der Kameruner der einzige Torschütze für den amtierenden Meister, der somit für die beiden bisherigen Treffer seiner Mannschaft verantwortlich ist.

Daniel Didavi entscheidet für Stuttgart: Daniel Didavi (Deutschland/Benin) gelingt in der 2. Bundesliga im Absteiger-Duell gegen Hannover 96 das Game-Winning-Goal beim 2:1-Triumph des VfB Stuttgart.

Anderson Niangbo schiesst Wolfsberger AC an die Spitze: Anderson Niangbo (Elfenbeinküste) wird im Laufe der zweiten Halbzeit beim Wolfsberger AC eingewechselt. Durch seinen Treffer zum 3:0 gegen den FC Admira Wacker Mödling ist seine Mannschaft nun Tabellenführer nach dem ersten Spieltag in der österreichischen Bundesliga. Zwar siegte noch ein zweites Team (Sturm Graz) mit 3:0, dies jedoch daheim, während der Wolfsberger AC auswärts siegte.

Yvan Alounga sichert Aarau-Sieg: In der Schweizer Challenge-League trifft Yvan Alounga (Kamerun) zum 3:1 – damit sichert er seiner Mannschaft beim 4:1-Erfolg gegen den SC Kriens den Sieg. Seine Mannschaft strebt die Rückkehr in die Super League an.

BSC Young Boys (Bild: Wikipedia/Amstuzmarco).
Related Posts

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.