Viermal Unentschieden

Die Hinrunde der zweiten Runde des Confederation Cup ist ausgetragen. Die Young Africans (Tansania) trennen sich 1:1 vom Etoile du Sahel (Tunesien). Mit dem gleichen Resultat beenden ASO Chlef (Algerien) und Club Africain (ebenfalls Tunesien) ihre Begegnung. Torlos endete dagegen endet die Partie zwischen Al-Zamalek (Ägypten) und Faith Union Sport de Rabat (Marokko). Mit einem 2:2 trennen sich dagegen CF Mounana (Gabun) und die südafrikanischen Orlando Pirates.

Vier Clubs dagegen sind siegreich: Hearts of Oak aus Ghana, die Royal Leopards aus Swasiland, die Warri Wolves aus Nigeria und die Mimosas Abidjan aus der Elfenbeinküste.

Die Rückspiele werden vom 1. bis 3. Mai ausgetragen.

Das Orlando-Stadion in Johannesburg, Südafrika (Bild: Wikipedia/Wiki_2010 World Cup - Shine 2010/CC-Lizenz).
Das Orlando-Stadion in Johannesburg, Südafrika (Bild: Wikipedia/Wiki_2010 World Cup – Shine 2010/CC-Lizenz).
Related Posts

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.