Teilnehmer 2017 im Check – Teil 10: Togo mit Last-Minute-Ticket

Togo ist der zweite, der beiden Starter am Cup, die sich über den zweiten Tabellenrang qualifizieren konnten. Zur Erinnerung: Die Qualifikation wurde in 11 Vierergruppen und 2 Dreiergruppen gespielt. Die beiden besten Gruppenzweiten der 11 Vierergruppen erhielten die beiden letzten Startplätze am Turnier, neben Uganda (13 Punkte) konnte sich Togo (11 Punkte) diesen Rang schnappen. Gleich drei Mannschaften hatten 11 Punkte erreicht, doch die «Les Eperviers» («Die Hawken») verfügten über das beste Torverhältnis.

 

Der Star: Emmanuel Adebayor.

Der Teuerste:  Mathieu Dossevi (Geschätzter Marktwert: 4,5 Millionen Euro).

Besonderes: Togo ist zusammen mit Angola und Ghana die jüngste afrikanische Mannschaft, die sich bislang für eine WM-Endrunde qualifiziert hat.

Bisher am Afrika Cup: Togo startete sieben Mal am Cup, das beste Resultat ist der Einzug ins Viertelfinale 2013.

FIFA Ranking: 90. Beste Klassierung: 56 (im Jahr 2005). Durchschnittliche Klassierung: 83.

Emmanuel Adebayor (Bild: Wikipedia/Roger Gorączniak).
Related Posts

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.