Die Giraffe behält den Überblick

Stets den Überblick behält die Giraffe dank ihrem langen Hals. Namentlich dank diesem besonderen Körpermerkmal werden die längsten dieser Tiere bis zu sechs Meter hoch. Damit erhalten sie nicht nur einen perfekten Überblick, sondern sie können auch vorzüglich Laub ab den Bäumen weiden. Die schwersten Giraffen bringen zudem rund 1,6 Tonnen Gewicht auf die Waage.

Trotz der Länge ihres Halses verfügt die Giraffe nur über sieben Wirbel die von nur einer einzigen Sehne gehalten werden. Zudem kann das Tier mit ihrer bis zu 50 Zentimeter langen Zunge nicht nur Blätter von Bäumen abstreifen, sondern sie kann damit auch greifen. Sie verschlingen pro Tag bis zu 30 Kilogramm Nahrung.

Giraffen leben südlich der Sahara, vor allem im Süden und Osten des Kontinents. Sie schlafen mehrmals pro Tag für kurze Zeit, während sie die Nacht zum Wiederkäuen nutzen.

Eine Schwangerschaft einer Giraffe dauert bis zu 15 Monate, ein Baby ist bereits rund 50 Kilogramm schwer.

Die Giraffe – das höchste Tier in Afrika (Bild: Wikipedia/John Walker).

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.