Bakambu wird Villareal-Held – Aubameyang in Afrika-Elf der Runde

Pierre-Emerick Aubameyang blickt auf eine erfolgreiche Woche. Zunächst schiesst er in der Europa League im Achtelfinale das wichtige 1:0 gegen den englischen Vertreter Tottenham, zuletzt setzt sich Borussia Dortmund mit 3:0 durch – eine unbestechliche Ausgangslage für das Rückspiel. Am Wochenende in der Liga setzt sich Dortmund erneut durch, mit 2:0 gegen Mainz 05. Aubameyang bereitet den zweiten Treffer vor, die Borussen festigen somit den zweiten Zwischenrang. Übrigens: In rund zehn Monaten wird in der Heimat von Aubameyang der Afrika Cup ausgetragen.

Bei Villareal wurde Cédric Bakambu zum Helden. Der Stürmer aus der DR Kongo traf gegen Bayer Leverkusen gleich doppelt. Schon in der vierten Minute traf Bakambu zur Führung, die in der Folge nicht mehr abgegeben wurde.

Modou Barrow, trifft für Swansea, zuletzt muss der talentierte Fussballer aus Gambia aber die Auswärtsniederlage bei Bornemouth hinnehmen. Dennoch scheint der Liga-Erhalt gut machbar, immerhin hat seine Mannschaft acht Zähler Vorsprung auf Position 18.

Als Bologna-Verteidiger Ibrahime Mbaye vom Platz ging, stand es in der Begegnung gegen Inter noch 0:0. Von draussen musste er zusehen, wie sein Team noch 1:2 verlor.

Und so sieht die Afrika-Elf der Runde aus:

  Cédric Bakambu

(FC Villareal / DR Kongo)

aa Villarreal_CF

Pierre-Emerick Aubameyang

(Borussia Dortmund / Gabun)

aa Borussia_Dortmund

 
       
Frank Acheampong

(RSC Anderlecht / Ghana)

aa RSC Anderlecht

Mustapha Diallo

(EA Guingamp / Senegal)

aa EA_Guingamp

Rémi Gomis

(FC Nantes / Senegal)

aa FC_Nantes

Modou Barrow

(Swansea / Gambia)

aa Swansea-City

       
Costa Nhamoinesu

(AC Sparta Prag / Simbabwe)

aa Sparta_Prague

Kalidou Koulibaly

(SSC Neapel / Senegal)

aa S S C_Napoli

Eric Bailly

(FC Villareal / Elfenbeinküste)

aa Villarreal_CF

Ibrahime Mbaye (FC Bologna / Senegal)

aa Bologna FC

       

Mandé Sayouba

(Stabaek IF / Elfenbeinküste)

aa Stabaek_if

Related Posts

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.