Salah mit Doppelpack für Rom – Djalma in Afrika-Elf der Runde

Weiterhin überrascht Leicester City an der Spitze der englischen Premier League. Auch nach 29 Spieltagen ist die Mannschaft auf der Top-Position – in der jüngsten Runde leistete unter anderem der algerische Stürmer Riyad Mahrez seinen Beitrag dazu, dass dies auch so bleibt, er traf beim 1:0-Sieg über Watford.

Für Aufsehen sorgte auch Mohamed Salah. Der 40fache Nationalspieler Ägyptens trat in Erscheinung als Doppeltorschütze für AS Roma beim 4:1 gegen AC Florenz.

In Szene zu setzen wusste sich auch Yaya Touré. Der 4fache afrikanische Fussballer des Jahres erfreute beim 4:0-Sieg über Aston Villa mit seinem sechsten Saisontor, damit überholte seine Mannschaft in der Tabelle Manchester United.

Und so sieht die Afrika-Elf der Runde aus:

 

Djalma

(Genclerbirligi Ankara / Angola)

aa Genclerbirligi Ankara

Riyad Mahrez

(Leicester City / Algerien)

aa Leicester_City

Jeff Schlupp

(Leicester City / Ghana)

aa Leicester_City

Mahamane Traoré

(OGC Nice / Mali)

aa OGC Nice

 

Yaya Touré

(Manchester City / Elfenbeinküste)

aa Manchester_City

Mohamed Salah

(AS Roma / Ägypten)

aa AS_Roma

Faouzi Ghoulam

(SSC Napoli / Algerien)

aa S S C_Napoli

 

Leon Balogun

(FSV Mainz / Nigeria)

aa FSV_Mainz_05

 

Wilfried Kanon

(ADO Den Haag / Elfenbeinküste)

aa Den_Haag

Ibrahime Mbaye (FC Bologna / Senegal)

aa Bologna FC

Guy Ndy Assembé

(AS Nancy)

aa AS_Nancy-Lorraine

 

 

Related Posts

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.