George Weah: Ex-Fussballer und Präsident singt Coronasong für Liberia

George Weah war 1995 Weltfussballer des Jahres 1995. Er spielte unter anderem für AC Milan, Paris Saint-Germain, AS Monaco sowie die Nationalmannschaft, für die er in 61 Spielen 22 Tore erzielte. Zudem gehörte er zu dem Team, das sich zweimal für den Afrika Cup qualifizieren konnte, dies in den Jahren 1996 und 2002.

Seit den Wahlen im Jahr 2017 ist der 54-Jährige Ex-Fussballstar nun im Amt als bislang 25. Präsident von Liberia.

Kreativ orientiert er nun die Einwohner des westafrikanischen Landes über das Coronavirus: Mit einem Lied, das im Radio ausgestrahlt wird. Er liefert dadurch die nötigen Informationen über das Virus und auch dazu, wie man sich davor beschützen kann. Solche Lieder via Radio haben in Liberia eine lange Tradition – sie wurden auch bereits im Kampf gegen Ebola verbreitet.

Das Stück des legendären Fussballers heisst «Let’s Stand Together and Fight Coronavirus». Das Lied ist auch bei Youtube zu hören.

George Weah, Liberia (Bild: Wikipedia/Mahmoud Kochlef).
Related Posts