Ousmane Dembélé trifft für FC Barcelona – Ati Zigi spielt mit FC St. Gallen «zu null»

Ousmane Dembélé bringt den FC Barcelona auf Siegeskurs, Torhüter Ati Zigi spielt mit dem FC St. Gallen «zu null» gegen Meister YB. Der Überblick über einige afrikanische Spieler in verschiedenen Ligen.

  • Leroy Sané trifft für Bayern München: Leroy Sané (Deutschland/Senegal/Frankreich) erzielt das 3:1 für den FC Bayern München gegen Borussia Dortmund, dies sollte sich kurz darauf als Game-Winning-Goal entpuppen; David Alaba (Österreich/Nigeria) gelingt zuvor das 1:0.
  • Torhüter Lawrence Ati Zigi spielt mit FC St. Gallen zu Null gegen YB: Torhüter Lawrence Ati Zigi (Ghana) holt mit dem FC St. Gallen ein 0:0-Unentschieden gegen YB. Damit bleibt seine Mannschaft auf dem ersten Tabellenrang.
  • Ibrahima Konaté mit Game-Winning-Goal für RB Leipzig: Verteidiger Ibrahima Konaté (Frankreich/Mali) liefert beim 3:0-Erfolg über den SC Freiburg das 1:0 und damit das Game-Winning-Goal für seine Mannschaft.
  • Victor Osimhen schiesst SSC Neapel zum Sieg: Victor Osimhen (Nigeria) schiesst den SSC Neapel zum 1:0-Sieg über den FC Bologna
  • Ousmane Dembélé bringt den FC Barcelona auf Siegesstrasse: Ousmane Dembélé (Frankreich/Mali) schiesst den FC Barcelona zur 1:0-Führung gegen Real Betis Balompié – zuletzt gewinnt seine Mannschaft mit 5:2-Toren.
  • Wesley Fofana führt Leicester City an Tabellenspitze: Innenverteidiger Wesley Fofana (Frankreich/Elfenbeinküste) führt Leicester City mit einem 1:0-Erfolg über die Wolverhampton Wanderers an die Tabellenspitze.
Ousmane Dembélé (Bild: Wikipedia/Reto Stauffer).
Related Posts