Über Etoile scheint die Sonne

Die zweite Runde der Gruppenphase des Confederation Cup ist gespielt. Gleich drei Clubs aus Tunesien gelang der Sprung unter die letzten acht, doch derzeit ist nur eine Mannschaft auf Halbfinal-Kurs: Etoile du Sahel. Etoile setzte sich im inner-tunesischen Duell gegen Esperance Sportive de Tunis durch. 0:0 Unentschieden endete die zweite Begegnung in der Gruppe A zwischen Stade Malien aus Mali und Al-Ahly aus Ägypten.

Angeführt wird die zweite Gruppe von Al-Zamalek aus Ägypten, dank dem Auswärtssieg bei den Orlando Pirates stehen die Pharaonen mit dem Punktemaximum auf dem ersten Rang. Dennoch bleiben die Südafrikaner auf dem zweiten Rang, weil sich der tunesische Vertreter CS Sfaxien und die AC Leopards aus der Republik Kongo die Punkte geteilt haben.

Die nächsten Confed-Cup-Spiele gehen vom 24. bis 26. Juli über die Bühne.

Frühere Aufstellung der Orlando Pirates (Bild: Wikipedia/Orlando Pirates).
Frühere Aufstellung der Orlando Pirates (Bild: Wikipedia/Orlando Pirates).
Related Posts

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.