Eritrean Airlines heben mit Boeing 767 ab

Die «Eritrean Airlines» zählt zu ihrer Flotte unter anderem die Boeing 767-300. Diese Version dieses Flugzeug kann bis zu 9700 Kilometer weit fliegen und je nach Version maximal 351 Passagiere aufnehmen. In Afrika sind die verschiedenen Typen der Boeing 767 in mehreren weiteren Ländern im Gebrauch: Sechs bei den «Ethiopian Airlines», fünf bei «Egypt Air», drei bei «Air Algérie» und je zwei bei «Air Zimbabwe» sowie «Air Mauritius».

Die Fluglinie wurde 1991 gegründet, als der Staat unabhängig wurde. Die Flotte besteht gegenwärtig aus zwei Maschinen. Neben dem erwähnten Typ hebt eine Airbus A319-100 für die Gesellschaft ab.

Ein Boeing 767 der Eritrean Airlines (Bild: Wikipedia/Aleks B.).
Related Posts

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.