Ein paar Tiger leben auch in Afrika

Vorwiegend leben die Tiger im asiatischen Raum, wo ihnen ein ähnliches Gewicht verliehen wird, wie es die Löwen in Afrika geniessen. Inzwischen leben diese Grosskatzen aus Asien auch in Südafrika – und zwar zur Rettung der Gattung. In einem Reservat im südlichen Afrika werden südchinesische Tiger im Rahmen des Projekts «Save Chinas Tigers» gezüchtet. Dort können sie sich auch an die Jagd gewöhnen. Das Ziel ist, dass die Tiere später in ihrer ursprünglichen Heimat wieder ausgewildert werden können.

Ansonsten sind in Afrika vor allem andere Katzen bekannt: Löwe, Gepard und Leopard. Die grössten Tiger werden bis fast zu drei Meter lang und sie bringen ein Gewicht von bis zu rund 250 Kilogramm auf die Waage.

Ein Tiger, ganz wenige Exemplare leben in Afrika (Wikipedia/Sumeet Moghe).
Related Posts