Südafrikas Blickfang: Der Tafelberg

Der Tafelberg oder im englischen Table Mountain genannte Berg prägt das Bild der südafrikanischen Stadt Kapstadt (auch Cape Town). Er bildet eine Bergkette auf der Kap-Halbinsel. Der höchste Ort dieses Plateaus-Felsens ist 1087 Meter, was besonders markant wirkt, da dieser Berg im Westen der Stadt ausgesprochen Nahe am Meer liegt, dem Atlantischen Ozean.

Die Erhebung besteht zu grossen Teilen aus Sandstein. Gleich mehrere Stellen des Berges sind prominent: Etwa der Devil’s Peak (1002 Meter), der Lions Head (668 Meter) oder die Zwölf Apostel (diese Bergteile sind zwischen 780 und 800 Meter hoch).

Der Berg blickt zudem auf eine üppige Artenvielfalt, die teilweise nur an dieser Stelle zu entdecken ist. 1400 verschiedene Pflanzen sind registriert, mehr als in ganz England.

Der Tafelberg in Südafrika (Bild: Wikipedia/Pavel Špindler).
Related Posts