Schmucker Gambia-Truck

Gambia und die im Lande zirkulierenden Lastwagen blicken auf ein Strassennetz von knapp 4000 Kilometern, davon sind rund 800 Kilometer asphaltiert. Seit 1966 gilt der in Westafrika übliche Rechtsverkehr.

Die wichtigste Strasse ist die «North Bank Road», die quer durch das Land führt. Für den Fernverkehr jedoch noch wichtiger ist jedoch die «South Bank Road» die von Banjul bis Basse Santa Su durch das ganze Land führt. Dieses ist ausgesprochen schmal: Der Stadt führt vor allem entlang dem Gambia-Fluss in einer Länge von rund 480 Kilometern. Deshalb ist auf der Fluss ein wichtiges Transportmittel. Durch die Strasse «South Bank Road» wird ein grosser Teil des Landes beliefert.

Auf den Hauptstrassen sammeln zudem Minibusse Personen, die als Passagiere mitfahren wollen.

Lastwagen in Gambia (Bild: Wikipedia/Jurgen).
Related Posts

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.