Nordi Mukiele schiesst RB Leipzig näher an Spitze – Kevin Mbabu neu auf Rang drei

Jean-Pierre Nsame und Mohamed Camara führen die Berner Young Boys zum Sieg über Servette. Nordi Mukiele schiesst RB Leipzig zum Anschluss in der Tabelle in der deutschen Bundesliga. Der Überblick über einige afrikanische Spieler in verschiedenen Ligen.

  • Jean-Pierre Nsame und Mohamed Camara führen YB zum Sieg: Jean-Pierre Nsame (Kamerun) mit einem Tor und Mohamed Camara (Guinea, der YB-Verteidiger leitet das Eigentor von Servette ein); der Titel ist den Young Boys nach diesem Erfolg kaum mehr zu nehmen.
  • Kevin Mbabu mit klarem Sieg: Kevin Mbabu (Schweiz/DR Kongo) gewinnt mit 3:0-Toren mit dem VfL Wolfsburg über Arminia Bielefeld und liegt neu auf Rang drei.
  • erneut mit Teileinsatz: Youssoufa Moukoko (Kamerun) wurde bei Borussia Dortmund zum zwölften Mal in der Bundesliga eingesetzt. Inzwischen kommt er auf zwei Tore und 360 Spielminuten.
  • Evan N’Dicka führt Eintracht Frankfurt zum Sieg über Bayern München: Evan N’Dicka (Frankreich/Kamerun) führt in der Innenverteidigung von Eintracht Frankfurt seine Mannschaft zum 2:1-Erfolg über Bayern München.
  • Nordi Mukiele schiesst RB Leipzig näher an die Spitze: Nordi Mukiele (DR Kongo) trifft zur 2:0-Führung, zuletzt gewinnt sein Team 3:0 über Hertha BSC.
  • Ihlas Bebou bringt TSG Hoffenheim auf Siegesstrasse: Ihlas Bebou (Togo/Deutschland) trifft beim 4:0-Erfolg von TSG Hoffenheim über den SV Werder Bremen zum 1:0 und legt damit den Grundstein zum zuletzt deutlichen Erfolg.
Nordi Mukiele (Bild: Wikipedia/Willibald11).
Related Posts