Aubameyang mit Hattrick – Assalé schiesst YB zum Sieg

Einmal mehr nicht zu bremsen ist Pierre-Emerick Aubameyang (Gabun). Der Stürmer der Borussia Dortmund erzielt diesmal sogar einen Hattrick. Mit acht Toren führt er die Torjäger-Wertung der Bundesliga an, seine Mannschaft liegt zudem auf dem ersten Rang, vor TSG Hoffenheim und Bayern München.

1:0 siegt der BSC Young Boys auswärts beim FC Sion. Roger Assalé (Elfenbeinküste) gelingt das Tor, welches den Bernern den ersten Rang erhält.

Austria Vienna trotzt Red Bull Salzburg ein 0:0-Unentschieden ab. Hinten hält Abdul Kadiri Mohammed (Senegal) dicht für das Team aus der Hauptstadt dicht.

Mit zwei Toren schiesst Stephan El Shaarawy (Italien/Ägypten) die AS Roma zum 3:1-Sieg über Udinese Calcio sowie auf den fünften Tabellenrang.

Mittelfeldspieler Papakouli Diop (Senegal/Frankreich) erringt mit Espanyol Barcelona einen 4:1-Erfolg über Deportivo de La Coruna.

Benjamin Mendy (Frankreich/Senegal) hält mit Manchester City, dem Tabellenführer der Premier League das 0:0 bis zur 29. Minute, danach muss er verletzt ausgewechselt werden. Später siegt sein Team mit 5:0 über Crystal Palace.

In der Ligue 1 liegt Clinton N’Jie (Kamerun) in der Top-5 der Torjäger-Wertung. Dank dem 2:0-Sieg mit Olympique Marseille über den FC Toulouse ist seine Mannschaft an einem europäischen Platz dran.

Eingewechselt in der 70. Minute setzt Abu Danladi (Ghana) kurz vor Schluss den 4:1-Schlusspunkt beim Sieg seines Minnesota United FC gegen den FC Dallas.

Stephan El Shaarawy (Bild: Wikipedia/Clément Bucco-Lechat).
Related Posts

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.