Jean-Pierre Nsame trifft doppelt für YB – Patson Daka krönt Salzburg-Triumph

Jean-Pierre Nsame trifft doppelt für YB: Nach drei Runden haben für den Meister und Tabellenführer ausschliesslich Spieler aus Kamerun getroffen. Daniel Keita-Ruel trifft doppelt für Greuther Fürth und Patson Daka liefert den vierten Treffer für Red Bull Salzburg.

Jean-Pierre Nsame trifft doppelt für YB: Jean-Pierre Nsame (Kamerun/Frankreich) trifft pro Halbzeit einmal und sorgt damit für den 2:0-Sieg gegen den FC Lugano. Damit haben für die Young Boys Bern in dieser Saison ausschliesslich kamerunische Spieler getroffen. Jean-Pierre Nsame und Nicolas Ngamaleu erzielten in der laufenden Meisterschaft somit je zwei Treffer zum Gesamt-Torestand von 4:1.

Daniel Keita-Ruel entscheidet für Greuther Fürth: Daniel Keita-Ruel (Frankreich/Senegal) schiesst in der 2. Bundesliga Greuther Fürth zur 2:0-Führung gegen den FC St. Pauli. Zuletzt setzt sich seine Mannschaft mit 3:1 Toren durch.

Patson Daka krönt Salzburg-Triumph: Patson Daka (Sambia) erzielt das 4:0 für Red Bull Salzburg beim 4:1-Erfolg des Tabellenführers über den SV Mattersburg.

Sebastian Osigwe wieder mit zu-Null-Sieg: Sebastian Osigwe liefert im Tor des SC Kriens im dritten Spiel den zweiten Match mit einem zu-Null-Sieg. Seine Mannschaft findet sich damit nach drei Runden auf der dritten Position in der Tabelle.

Nassim Ben Khalifa mit Game-Winning-Goal: In der Schweizer Challenge-League erzielt Nassim Ben Khalifa (Schweiz/Tunesien) das Game-Winning-Goal für GC. Der abgestiegene Rekordmeister setzt sich dadurch mit 2:1-Toren gegen Aufstiegsaspirant FC Aarau durch.

Patson Daka (Bild: Wikipedia/Werner100359).
Related Posts