Youssef El Arabi mit wichtigem Sieg – Pierre-Emerick Aubameyang in Afrika-Elf der Runde

Pierre Emerick Aubameyang trifft doppelt für Dortmund. In der 69. Minute eingewechselt, schlägt er in kürzester Zeit zweimal zu, in der 77. und 78. Minute. Joel Matip macht hinten für Schalke 04 dicht, während vorne unter anderem Eric Maxim Choupo-Moting trifft, somit rückt die Mannschaft auf einen europäischen Rang vor.

 

Nicht zu halten ist Vincent Enyeama in dem er alles hält: Der Torhüter liefert gleich zweimal ein «zu null», zunächst auswärts gegen SCO Angers sowie auswärts gegen den FC Lorient. Daraus resultieren vier Punkte, Lille liegt neu auf einem Platz, der zur Teilnahme auf europäischer Stufe berechtigt.

 

Ahmed Musa trifft für ZSKA Moskau beim 3:0-Sieg und festigt damit die Tabellenführung in der russischen Liga. Hassan Mila Sesay lässt sich in der Abwehr des finnischen Teams FC Lahti nichts zu Schaden kommen, die Mannschaft kann sich nun nach vorne orientieren. In Italien verhilft Afriyie Acquah dem FC Turin zum 5:1 Sieg über Udinese Calcio und rückt so ins Mittelfeld vor.

 

Eric Bailly zweigt mit Villareal beim 1:0 gegen Liverpool in der Europa League den gewohnt sicheren Auftritt. Und so sieht die Afrika-Elf der Woche aus:

 

  Pierre-Emerick Aubameyang

(Borussia Dortmund / Gabun)

aa Borussia_Dortmund

Youssef El Arabi

(Granada CF / Marokko)

aa Granada FC

 
       
Ahmed Musa

(ZSKA Moskau / Nigeria)

aa_CSKA_Moscow

Thulani Serero

(Ajax Amsterdam / Südafrika)

aa Ajax_Amsterdam

Afriyie Acquah

(FC Turin / Ghana)

aa Turin FC

Nabil Dirar

(AS Monaco / Marokko)

aa Monaco AS

       
Hassan Mila Sesay

(FC Lahti / Sierra Leone)

aa Lahti FC

Joel Matip

(Schalke 04 / Kamerun)

aa Schalke 04

Eric Bailly

(FC Villareal / Elfenbeinküste)

aa Villarreal_CF

Ahmed Fathi

(El Ahly Cairo / Ägypten)

aa Al Ahly Kairo

       

Vincent Enyeama

(LOSC Lille / Nigeria)

aa_Lille_OSC

Related Posts

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.