Dieser Iveco-Lastwagen in Libyen bringt Heu aus einer künstlich bewässerten Region im Sahara-Gebiet. Die grösste Wüste der Welt macht einen beträchtlichen Teil des Landes aus. 1984 wurde Süsswasser-Vorkommen in der Sahara gezielt gefördert, das «Great-Man-Made-River-Projekt» war zu diesem Zeitpunkt das
Noch drei Nationen buhlen darum, den Afrika Cup 2017 auszurichten. Wer zur Endrunde lädt, wird nun am 8. April 2015 bekannt gegeben. Libyen entschied sich am 23. August 2014, auf das Gastgeberrecht zu verzichten, aufgrund des Bürgerkrieges. Sieben Nationen meldeten