Der Afrika Cup 2021 liegt eigentlich noch in weiter Ferne. Doch dies nur auf den ersten Blick, denn nach der Ausgabe 2019 im Sommer in Ägypten wurde das wichtigste Turnier aufgrund der sommerlichen Hitze bereits wieder in Winter verschoben –
Kamerun gegen Nigeria: Das dürfte der grösste Schocker im Achtelfinale des Afrika Cup 2019 werden: Titelverteidiger Kamerun hat den Pokal bislang fünfmal geholt, nur Ägypten siegte noch öfter (siebenmal). Nigeria war bisher dreimal erfolgreich, womit der bevölkerungsreichste Staat des Kontinents
Am Afrika-Cup gehört André Onana zu den «zu-Null-Helden»: Auch nach 180 Spielminuten ist der Kamerun-Keeper noch ungeschlagen. Keine Selbstverständlichkeit: Immerhin hiessen die bisherigen Gegner Ghana (0:0) und Guinea-Bissau (2:0). Damit ist seine Mannschaft mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit für das
Der Afrika Cup 2019 wartet mit sechs packenden Gruppen. Gastgeber Ägypten trifft beispielsweise auf die DR Kongo. Und Titelverteidiger Kamerun bekommt es unter anderem mit Ghana zu tun. Zum ersten Mal wird das Turnier mit 24 Mannschaften ausgetragen – und
Erstmals in der Geschichte des Afrika Cup wird das Turnier mit 24 Mannschaften bestritten. Die Auslosung zu den sechs Gruppen erfolgt am 12. April in Kairo. Dies sind die Lostöpfe: Topf 1 Gastgeber Ägypten, Elfenbeinküste, Ghana, Kamerun, Senegal, Tunesien Topf
Der grösste Teil der Teilnehmer zum Afrika Cup 2019 steht – morgen Sonntag werden die letzten Teilnehmer ermittelt. Bereits jetzt stehen 19 von 24 Startern an der bisher grössten Endrunde des Turniers fest – einige grosse Mannschaften müssen trotz vergrössertem